Öffnungszeiten

Mi - Sa ab 17.30 Uhr
So ab 14.30 Uhr
Mo, Di Ruhetag

Griessnockerlaffäre

Zur Programmübersicht

 

 

 

 

 

 

 

 

Website zum Film

Inhalt

„Franz Eberhofer, sie san vorläufig festgnomma“, hört der niederbayerische, strafversetzte Provinzpolizist Eberhofer nach einer durchzechten Hochzeitsfeier seines Kollegen. Tatsächlich weckt den Restalkoholisierten nach seinem Fetzenrausch ein schwer bewaffnetes SEK-Kommando.

Einer von ihnen hält ihm einen Haftbefehl unter die Nase. Auch die tapfere Oma, die gleich mit dem Besen zur Stelle ist, kann die Eindringlinge nicht vertreiben. Jetzt wird’s richtig eng für den Eberhofer. Er gerät selbst unter Mordverdacht. Denn im Rücken seines toten Chefs, des arroganten Kommissar Barschl, sein erklärter Erzfeind, steckt ausgerechneter sein Hirschfänger mit eingravierten Namen.

Dass es daheim auf dem Hof seit Tagen nur noch Grießnockerlsuppe gibt, weil Omas Gspusi Paul nichts anderes beißen kann, macht die Sache nicht besser. Zum Glück hilft ihm sein alter Hippie-Vater, der in Parka und Latzhose demonstrativ die späten Siebziger verkörpert, mit einem Alibi aus. Aber die unerbittliche Staatsanwältin Thin Lizzy ist ihm trotzdem auf den Fersen. Denn er gilt nach wie vor als Hauptverdächtiger. „Glauben Sie das LKA ist auf da Brennsupp’n dahergschwoama“, macht sie ihm unmissverständlich klar. Da gibt´s nur eins: Sein alter Spezl und ehemaliger Kollege Rudi Birkenberger muss ihm beim Ermitteln helfen.

Die derzeit erfolgreichste Bayernfilmreihe enttäuscht auch diesmal keine Sekunde. Das Lakonische und die Fähigkeit zur skurrilen Verdichtung beherrschen freilich nur wenige. Doch Regisseur Ed Herzog, weiß als gebürtiger Schwarzwälder anscheinend sehr gut wie die Provinz tickt. Für jodelselig klischeehafte Bayerntümelei hat der Fan von Gerhard Polt und Karl Valentin Gott sei Dank nichts übrig. Der gebürtige Garmischer Sebastian Bezzel, als stets etwas launischer Anti-Held, ist dabei nach wie vor der unbestrittene Sympathieträger des herrlichen Kultfilms.

Regie:Ed Herzog
Land
: Deutschland 2016
Länge
: 92 Min.
FSK: 12 Jahre

Darsteller: Simon Schwarz, Francis Fulton-Smith, Sebastian Bezzel




 

 

 

Datum
Uhrzeit

Datum
Uhrzeit

Do.07.09.
20:30

Sa.16.09.
20:30


Sa.09.09.

20:30

So.17.09.
18:00


So.10.09.
20:30

-
-


Mi.13.09.
18:00

-
-


Do.14.09.

20:30

-
-

Fr.15.09.
18:00

-
-

 

 

© Kino Klappe, Kirchberg/Jagst - Untere Gasse 8, 74592 Kirchberg an der Jagst
Free template 'Feel Free' by [ Anch ] Gorsk.net Studio. Please, don't remove this hidden copyleft!