Bitte beachten Sie:

Wir machen Betriebsurlaub, vom 2.-17.10.2017 ist die Klappe geschlossen.

 

Öffnungszeiten

Mi - Sa ab 17.30 Uhr
So ab 14.30 Uhr
Mo, Di Ruhetag



Monatsspielplan per Mail

Leider kann im Oktober aus technischen Gründen kein Newsletter versendet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wenn Sie Interesse haben, den Monats-Spielplan per mail zu bekommen, melden Sie sich einfach für unseren “newsletter” an und bestellen Sie den Service per mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. mit dem Stichwort “newsletter”.

Für Familien-oder Firmenfeste ab 20 Personen können Sie das Kino außerhalb der normalen Spielzeiten mieten. Beispielsweise für eine Filmmatiné am Sonntagvormittag mit Sekt und Butterbrezeln für 9,50€ pro Person und anschließendem Film aus dem aktuellen Programm.

 

Live Musik

16.06. um 20.30 Uhr

Klavierkonzert von Monika M. Tuksa

Unvergessliche Szenen und ihre Musik

Von der durchgehenden Untermalung bis hin zur einzelnen Nummer haben Generationen von Filmkomponisten alles ausprobiert und ein ganz eigenes Genre geschaffen. Dazu kommen Entlehnungen aus dem unerschöpflichen Fundus schöner klassischer Musik. Die Pianistin Monika M. Tuksa spielt ihre Lieblingsmusiken live auf dem ehrwürdigen Klavier im Kinosaal. Zu den Filmen, die Geschichte geschrieben haben kommen persönliche Klassiker, die sie aus Begeisterung viele Male gesehen hat. Anlässlich des Kirchberger Büchermarkts kommen auch einige prominente Literaturverfilmungen zum Zug. Fühlen Sie sich einen Abend lang im richtigen Film, ohne einen zu sehen!

Weiterlesen...
 

Die göttliche Ordnung

Filmreihe FrauenLeben

18.10. – 01.11.

In der schönen Schweiz scheint Anfang der 1970er Jahre die Welt noch in Ordnung. Während in anderen Ländern viele Menschen für Frieden, Frauenrechte und die sexuelle Revolution auf die Straßen gehen, hält man all diese Dinge in den meisten Kantonen der Alpenrepublik für Teufelswerk.

Hier herrscht noch der Mann nahezu uneingeschränkt über die Familie und das Dorf. Er geht arbeiten und bringt das Geld nach Hause. Frauen kümmern sich dagegen wie selbstverständlich um den Haushalt und die Erziehung der Kinder. Gegen diese gesellschaftlichen Normen hat die zweifache Mutter Nora nie laut rebelliert.

Weiterlesen...
 

 

© Kino Klappe, Kirchberg/Jagst - Untere Gasse 8, 74592 Kirchberg an der Jagst
Free template 'Feel Free' by [ Anch ] Gorsk.net Studio. Please, don't remove this hidden copyleft!