Monatsspielplan per Mail

Wenn Sie Interesse haben, den Monats-Spielplan per mail zu bekommen, melden Sie sich einfach für unseren “newsletter” an und bestellen Sie den Service per mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. mit dem Stichwort “newsletter”.

Für Familien-oder Firmenfeste ab 20 Personen können Sie das Kino außerhalb der normalen Spielzeiten mieten. Beispielsweise für eine Filmmatiné am Sonntagvormittag mit Sekt und Butterbrezeln für 9,50€ pro Person und anschließendem Film aus dem aktuellen Programm.

 

 

 

Live Musik

16.06. um 20.30 Uhr

Klavierkonzert von Monika M. Tuksa

Unvergessliche Szenen und ihre Musik

Von der durchgehenden Untermalung bis hin zur einzelnen Nummer haben Generationen von Filmkomponisten alles ausprobiert und ein ganz eigenes Genre geschaffen. Dazu kommen Entlehnungen aus dem unerschöpflichen Fundus schöner klassischer Musik. Die Pianistin Monika M. Tuksa spielt ihre Lieblingsmusiken live auf dem ehrwürdigen Klavier im Kinosaal. Zu den Filmen, die Geschichte geschrieben haben kommen persönliche Klassiker, die sie aus Begeisterung viele Male gesehen hat. Anlässlich des Kirchberger Büchermarkts kommen auch einige prominente Literaturverfilmungen zum Zug. Fühlen Sie sich einen Abend lang im richtigen Film, ohne einen zu sehen!

Weiterlesen...
 

Code of Survival – Die Geschichte vom Ende der Gentechnik

29.06. – 03.07.

Dokumentation

Die Dokumentation von Bertram Verhaag, dessen Film „Der Bauer und sein Prinz“ auch im Kino Klappe gezeigt wurde, plädiert für eine Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft, die sich auf ökologische Weise gegen die chemische Vorherrschaft genetisch veränderter Lebensmittel wendet.

Einladung zum Filmgespräch

am Donnerstag, dem 29. Juni um 20.30 Uhr in Kooperation mit dem Bündnis Gentechnikfreies Hohenlohe

Nach der Vorführung lädt das Bündnis Gentechnikfreies Hohenlohe zum Filmgespräch ein. Gottfried May-Stürmer, Regionalgeschäftsführer des BUND Heilbronn-Franken und Sprecher des Aktionsbündnisses Gentechnikfreie Landwirtschaft Baden-Württemberg und Johannes Rieger aus Raboldshausen beantworten Fragen. Rieger hält Kontakt zu mexikanischen Kleinbauern und kann über die Gefahren des Anbaus von gentechnisch veränderten Mais für die Region Sierra Juárez berichten. Martin Haugstätter vom Landwirtschaftsamt Ilshofen moderiert das Gespräch.

Weiterlesen...
 

 

© Kino Klappe, Kirchberg/Jagst - Untere Gasse 8, 74592 Kirchberg an der Jagst
Free template 'Feel Free' by [ Anch ] Gorsk.net Studio. Please, don't remove this hidden copyleft!